BTU Cottbus – Senftenberg, Zentralcampus

Platz der Deutschen Einheit, 03046 Cottbus
  • Mobile Einschränkungen
Ortsbeschreibung
Die BTU Cottbus–Senftenberg bietet an drei Standorten ein Spektrum von mehr als 70 universitären und fachhochschulischen Studiengängen, deren Palette von Natur- und Ingenieurwissenschaften über Wirtschafts- und Kultur- bis zu Gesundheitswissenschaften reicht. Mit neuestem technischen Equipment und besten Studienbedingungen garantiert die junge, international ausgerichtete Universität eine praxisnahe, zukunftsorientierte Ausbildung. Exzellente Lehre korrespondiert mit exzellenter Forschung.
Ortsbeschreibung

Alles eine Kostenfrage

Im Jahr der Gartenkultur und Wirtschaft geht es auf dem Zentralcampus um die Kostenfrage, ob die der eigenen Gesundheit oder monetär. Bewässern Sie einmal die Grünflächen einer Stadt! Vom Lernen der Natur im Dunkeln über Erzeugung des „Grüns“ im Labor bis zur Heilung nicht nur nach der Arbeit im Garten. Es geht auch preiswert: Gärtnern im eigenen Zimmer oder sich vom Roboter der BTU beschenken lassen.

Zentrales Hörsaalgebäude (Audimax) 19.00-24.00 Experimentier-Garten Experiment, Familienprogramm, Mitmach-Angebot Physik, Chemie und Gartenkultur? Das passt gut zusammen – Sie werden es erleben! Das Schülerlabor bietet zu diesem Thema vielfältige Experimente für die ganze Familie – zum Staunen, Mitmachen und Klüger-über-Nacht-werden. Schülerlabor „Unex“
  • Mobile Einschränkungen
Zentrales Hörsaalgebäude (Audimax) 19.00-24.00 Begegnungen mit den Gärten der Welt Aktion, Ausstellung, Mitmach-Angebot Die internationalen Studierenden des Master-Programms World Heritage Studies laden die Besucher zu einer Entdeckungsreise der historischen Gärten der Welt ein. Durch Bilder, Videos, Tonaufnahmen, Naturelemente oder interaktive Tools wird die Gartenkunst anderer Länder näher gebracht: das geschlossene Paradies der Persischen/Islamischen Gärten, die Harmonie und Symbolik der Chinesischen Gärten, die meditative Wirkung der Japanischen Gärten oder Ordnung und Symmetrie der Europäischen Barockgärten Familienbüro, Büro für „Vielfalt und Chancengerechtigkeit“ Partner: Fakultät für Architektur, Bauingenieurwesen und Stadtplanung/Masterstudiengang World Heritage Studies
  • Mobile Einschränkungen
Zentrales Hörsaalgebäude (Audimax) 19.00-24.00 Garten starten Infostand, Mitmach-Angebot, Workshop Gärtnern kostet Platz, Mühe und Zeit? Von wegen! Gumno zeigt, wie der Mini-Garten im eigenen Zimmer gelingt, mit Töpfchen-Turm Bauworkshop. Außerdem: Kräuter und Gemüse anhand von Duft und Blättern erraten. Gumno - der Garten für alle ist ein Gemeinschaftsprojekt der Cottbuser Studierenden und sieht sich als ein Raum des Austauschs, Lernens und der Erholung für alle. Familienbüro, Büro für „Vielfalt und Chancengerechtigkeit“ Partner: Die Gumno-Gemeinschaft
Zentrales Hörsaalgebäude (Audimax) 19.00-24.00 KinderGARTENKULTUR Infostand, Mitmach-Angebot, Präsentation Für Kinder ab dem ersten Lebensjahr besteht in Deutschland ein Rechtsanspruch auf eine Kindertagesbetreuung. Wir bieten Beratungen zum Antragsverfahren, zu pädagogischen Konzepten in den Kindertageseinrichtungen der Stadt Cottbus, zum Platz in einer Kita oder in der Kindertagespflege und Informationen zu den Grundlagen der Elternbeitragsregelungen. Das Team Kindertagesbetreuung des Cottbuser Jugendamtes wird alle Ihre Fragen gern beantworten. Ref. Familienorientierung und Dual Career Partner: Stadtverwaltung Cottbus, Geschäftsbereich III / Jugendamt, Team Kindertagesbetreuung
Zentrales Hörsaalgebäude (Audimax) 19.00-24.00 Augen zu und durch! Fühlen, Riechen, Hören statt Sehen Familienprogramm, Mitmach-Angebot Die Natur bietet uns Sinnesreize in vielfältiger Weise: Jeder Stock hat eine andere Oberfläche. Modriges Holz riecht anders als frisch geschlagenes. Das Moos auf dem Waldboden ist weich. Die Schritte im Laub sind hörbar... Wir gehen den Weg entlang in totaler Dunkelheit. Wir ertasten Äste, Laub und Untergrund in völliger Finsternis. Wir essen und trinken, ohne etwas zu sehen. Wir freuen uns auf gemeinsame Erlebnisse in unserem Dunkelraum. Ref. Familienorientierung und Dual Career, Familienbüro Partner: Kindertagesstätte „Anne Frank“ des Studentenwerkes Frankfurt (Oder)
Zentrales Hörsaalgebäude (Audimax) 19.00-24.00 Kreative Töpfe Aktion Gesunde Suppen und andere Köstlichkeiten gekocht und verkauft für einen guten Zweck von den Frauen des Soroptimist International Club Cottbus. Partner: Soroptimist International Club Cottbus
Zentrales Hörsaalgebäude (Audimax) 19.00-24.00 Back Check - Rückentest Aktion Die Rücken- und Bauchmuskeln gehören zu den größten und wichtigsten Muskelgruppen des menschlichen Körpers. Wir zeigen Ihnen, wie muskuläre Schwächen bzw. Ungleichgewichte erkannt und beseitigt werden. Dafür müssen Sie selbst ran: Wir messen die maximale Haltekraft Ihrer Rücken- und Bauchmuskulatur, werten die Ergebnisse aus, ein IPN-Coach erläutert Ihren persönlichen Report und gibt auch gleich noch einige Tipps mit auf den Weg. Partner: Techniker Krankenkasse
Konrad-Wachsmann-Allee 19.00-24.00 Was kostet die Stadt – Der Wert des urbanen Grüns Ausstellung, Führung, Infostand Freiräume sind in vielfältiger Weise wertvoll für die Stadt. Was wir uns das kosten lassen, zeigt die beispielhafte Preis-Beschilderung verschiedener Freiraumelemente – sowohl einmaliger als auch laufender Kosten. Ein weiterer Wert steckt in der Produktivität urbaner Freiräume. Welchen Beitrag leisten Freiflächen zur Klimaanpassung in der Stadt. Wieviel Ressourcen verbrauchen sie durch z.B. Bewässerung? Welchen Beitrag kann „Urban Gardening“ zur Verringerung unseres Ressourcenverbrauchs leisten? Fakultät 2/ Studiengang Stadt- und Regionalplanung/ LS Landschaftsplanung & Freiraumgestaltung sowie LS Städtebau und Entwerfen
Zentrales Hörsaalgebäude (Audimax) 19.00-24.00 Industrie 4.0: Die Produktion der Zukunft Aktion, Ausstellung, Demonstration Industrie ist der Motor für Innovation, Wachstum und soziale Stabilität. Gleichzeitig verschärft sich der Wettbewerb. Die Kunden verlangen in immer kürzeren Zeitabständen nach neuen, qualitativ hochwertigen Produkten und einem individualisierten Angebot. Die Lösung: Industrie 4.0, die Vision einer deutschen Hightech-Strategie für die Zukunft der Industrie. Die reale und virtuelle Fertigungswelt verbindet sich mit integrierten Lösungen für die Industrie. Lehrstuhl Automatisierungstechnik Partner: Siemens AG
Zentrales Hörsaalgebäude (Audimax) 19.00-24.00 Studieren an der BTU Cottbus - Senftenberg Gesprächsrunde, Infostand Studenten der Fachrichtungen Maschinenbau, Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen berichten über das Studium und das Campusleben an der BTU Cottbus-Senftenberg. Außerdem stehen Vertreter der Zentralen Studienberatung bereit, die über Studiengangsinhalte, Bewerbungsmodalitäten und Anforderungen informieren. LS Automatisierungstechnik
Zentrales Hörsaalgebäude (Audimax) 19.00-24.00 Sport und Spaß im chinesischen Garten Demonstration, Familienprogramm, Mitmach-Angebot Vorgestellt wird der Volkssport Taichi, der viele positive Auswirkungen auf verschiedene Aspekte der physischen und psychischen Gesundheit, z.B. auf das Herz-Kreislauf-System, das Gleichgewicht, die Beweglichkeit und die Kraft bringt. Auch Taichi Bailong Ball hat sich in China sehr schnell entwickelt, fließende Bewegungen und ein entspannter Körper verbessern die Koordination und das Gleichgewicht. Der Besucher kann körperliche Bewegungen und geistige Übungen (Burr Puzzle) mitmachen. Partner: Biwang Yang
Zentrales Hörsaalgebäude, oberes Foyer 19.00-24.00 Max ist Marie - Mein Sohn ist meine Tochter ist mein Kind Ausstellung Die Ausstellung handelt von Menschen, die im falschen Geschlecht geboren wurden und oftmals bereits als Kind merkten, dass sie anders sind als all die anderen Jungs und Mädchen, mit denen sie sich eigentlich identifizieren sollten. Es werden Menschen porträtiert, denen das “Sich-Verstellen”, das “Sich-Anpassen” an das Geschlecht, in dem sie geboren wurden, ein Lebensmuster wurde, das unbeschreiblich viel Kraft kostet und aus dem sie irgendwann ausbrechen müssen, um überleben zu können. Büro der Gleichstellungsbeauftragten Partner: LV Bündnis Faires Brandenburg e. V.
Zentrales Hörsaalgebäude (Audimax) 19.00-24.00 Rot oder Grün Aktion Pause einlegen und einen gesunden Smoothie probieren und wenn es schmeckt gleich die Rezepte mitnehmen. Partner: AOK Nordost